Blog – Seite 4 von 22 – Tentie

tentie.de - Einschläferung
Der Hund – unser bester Freund. In einfach jeder Situation ist er bedingungslos für uns da. Teilt Freude und Leid mit uns. Auf ihn ist hundertprozentig Verlass. Egal, ob wir traurig, einsam oder einfach nur schlecht gelaunt sind – unser Hund schafft es einfach immer, uns innerhalb kürzester Zeit ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. […]
Was der Hund über die Katze denkt
Hallo, mein Name ist Cracker. Ja, ich weiß, komischer Name. Meine Familie fand ihn witzig, weil ich als Welpe Cracker vom Tisch geklaut habe – und nun kann ich mich ein stolzes Hundeleben lang mit diesem Namen herumschlagen. Hunde sind eben dumm, das denken viele Leute. Und so gern ich meine Menschen auch habe, aber […]
tentie.de - Hunde
Horoskope, Sternenkonstellationen – viele Menschen legen nicht nur in einer Beziehung großen Wert darauf, dass die Astrologie ebenso mit dem neuen Partner einverstanden ist wie der Freundes- und Bekanntenkreis. Doch nicht nur in Bezug auf die Menschen kann die Astrologie eine große Rolle spielen.
tentie.de
Ist dir auch schon einmal aufgefallen, dass dein Hund scheinbar auch zum Fernseher schaut, wenn du gemütlich auf dem Sofa liegst und dir einen Film anschaust? Wahrscheinlich hast du dich in diesen Momenten schon oft gefragt, ob dein Hund wirklich gemeinsam mit dir fernsieht oder ob er einfach nur neben dir auf dem Sofa liegt […]
tentie.de - Wanderhunde
Wenn die Temperaturen milder werden, sind sie wieder unterwegs. Die wanderlustigen Menschen, die in Wald und Flur Kilometer um Kilometer zurücklegen und die frische Luft genießen. Doch nicht immer muss man den Wald mit menschlichen Füßen entdecken. Auf deine Spaziergänge nimmst du deinen besten Freund ja auch immer mit. Warum also nicht auch zum Wandern?
tentie.de - wenn der Hund die Asche frisst
Gehört dein Hund auch zu der Hundeart, die wie ein Staubsauger quasi alles in sich hineinsaugt, was sich ihm in den Weg legt? Doch gerade in diesem Bezug solltest du vorsichtig sein. Schließlich können sich deinem Hund auch Sachen in den Weg legen, die nicht ganz ungefährlich sein können.